Het Anker ist in den Benelux-Ländern der führende Polstermöbelhersteller, welcher jetzt auch mit seinen hochwertigen Sitzmöbeln den deutschen Markt erobern möchte. Anfang des Monats hatten wir die Gelegenheit, während der Het Anker Hausmesse, den Hauptsitz im niederländischen Druten besuchen zu können. In dem imposanten Showroom gab es für uns einiges zu entdecken. Einmal mehr konnten wir uns von der hochwertigen Qualität der Het Anker Polstermöbel überzeugen und zugleich die Produkte auf Herz und Niere testen. Neben den uns bekannten Modellen, wie den Het Anker Sofas Zazie oder Rockwell, haben wir auch völlig neue Modellreihen entdeckt, welche schon bald in unserem Möbel Online-Shop erhältlich sein werden. Generell sind die Sofas von Het Anker flexibel kombinierbar, sodass du bei den einzelnen Produktserien zwischen praktischen Ecksofas, großen Wohnlandschaften und modernen Einzel- sowie Cocktailsofas wählen kannst. Mit einem ansprechenden Preis-Leistungs-Verhältnis bleiben die Het Anker Polstermöbel im bezahlbaren Rahmen und bieten zugleich besten Sitzkomfort für hohe Ansprüche.

Het Anker Polstermöbel Außenansicht

Het Anker Polstermöbel Außenansicht Het Anker Polstermöbel – Qualität seit 1928

Qualität made in Holland – seit über 85 Jahren

Das niederländische Traditionsunternehmen fertigt bereits seit über 85 Jahren hochwertige Sofas sowie Sessel, hauptsächlich in Leder, und verkauft diese heute weltweit in mehr als 40 verschiedenen Ländern. Die Fertigung sowie die damit verbundenen Prozesse, wie zum Beispiel die Produktentwicklung, erfolgen ausschließlich am Firmensitz in den Niederlanden. Dadurch hat das Unternehmen die Zügel in Sachen Planung, Design und Fertigung fest in der Hand und kann schnell auf Marktveränderungen reagieren. Für die Herstellung der Het Anker Polstermöbel werden nur sorgfältig ausgewählte Rohstoffe verwendet, welche höchsten Ansprüchen gerecht werden. Generell lassen sich, je nach deinem Geschmack, die Het Anker Sofas sowohl in verschiedenen Lederarten als auch in unterschiedlichen Stoffbezügen auswählen und bestellen. Allerdings ist der Fokus von Het Anker ganz klar auf die Fertigung von Ledersofas gerichtet. Das spiegelt auch die vielfältige Auswahl an unterschiedlichen Lederarten wider.

Het Anker Polstermöbel Linas

Das Het Anker Polstermöbel Linas als modernes Ecksofa mit rustikalem Lederbezug

Die bequemen holländischen Sofas sind schlicht, aber dennoch zeitgemäß designt. Möchte man die Het Anker Polstermöbel einem bestimmten Stil zuordnen, dann würden sich diese wohl ungefähr zwischen Landhaus- sowie einem modern orientierten Stil einpegeln. Das Het Anker Sofa Linas erhältst du durch die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten in unterschiedlichen Ausführungen. Die verschiedenen Einzeltypen sind zudem miteinander kombinierbar, sodass du dir auch selbst dein individuelles Sofa zusammenstellen kannst. Besonders typisch für Linas von Het Anker ist die auffallend üppige Polsterung, in die man sich allein beim bloßen Anblick sofort hineinfläzen möchte. Diese überzeugt uns nicht nur optisch, sondern bietet darüber hinaus noch ein äußerst bequemes Sitzgefühl. Weniger üppig, dafür etwas legerer geben sich die Het Anker Sofas im Landhausstil aus der Serien Zazie. Der Clou bei diesem Sofa mit legerer Polsterung sind die Rückenkissen, mit denen du die Sitztiefe sowie die Rückenhöhe manuell verstellen kannst. So entscheidest du selbst, in welcher Position du aktuell relaxen möchtest. Eine Besonderheit beim Sofa Zazie von Het Anker ist die offene Naht, welche du als Nahtvariante optional auswählen kannst. Als Alternative steht dir zudem die hochstehende Naht zur Verfügung, die allerdings geschlossen ist. Für welche Variante du dich entscheidest, ist gewiss Geschmackssache, eines ist aber sicher: Beide Nahtvarianten gelten als edle Designmerkmale und beleben das Gesamtbild der Produktserie. Dir gefällt was du siehst? Dann schau doch einmal in unserem Möbel Online-Shop vorbei. Hier findest du noch weitere moderne Het Anker Polstermöbel, die nur darauf warten von dir entdeckt zu werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.