mow2018

Herbstzeit ist für uns Messezeit! Wir waren auch in diesem Jahr wieder auf der Einrichtungsmesse M.O.W. in Bad Salzuflen, einer der größten Möbelmessen Europas, vertreten, um dir die neusten Trends in Sachen Wohnen und Einrichten präsentieren zu können. Die Möbelhersteller sind bei ihren Neuentwicklungen darauf bedacht – das haben die Ausstellungsstücke gezeigt – nicht nur stets neue Formen, Farben und Bauweisen aufzugreifen, sondern auch innovatives Design zu etablieren. Wir zeigen dir, welche Marken sich bei den diesjährigen Herbstmessen besonders hervorgetan haben, welche Einrichtungsgegenstände auf dem Vormarsch sind und was sich beim Möbeldesign verändert hat. Wieder einmal hat sich gezeigt, dass von der M.O.W. eine Signalwirkung für die gesamte Möbelbranche ausgeht, sei es in den Kernbereichen Schlafen, Wohnen und Polstermöbel oder bei Kleinmöbeln für Bad, Flur und Arbeitszimmer. Materialseitig spielen Massivholzmöbel eine unverändert große Rolle. Wage hier mit uns einen Rückblick auf das Messeangebot der zahlreichen renommierten Möbelmarken bei der M.O.W. 2018!

Die diesjährige M.O.W. in Bad Salzuflen – große Vielfalt, originelle Präsentation

Mehr als 460 Aussteller aus über 30 Nationen waren auf der „Messe Ostwestfahlen“, der M.O.W. 2018, in diesem Jahr vertreten. Auf 85000 qm Ausstellungsfläche im Messezentrum Bad Salzuflen präsentierte sich vom 16. bis zum 20. September 2018 alles, was in der Möbelbranche Rang und Namen hat. Nationale und internationale Gäste konnten an den fünf Messetagen sowohl abwechslungsreiche Auftritte von auf der M.O.W. altbekannten Möbelproduzenten als auch das Innovationspotential zahlreicher Messeneulinge begutachten. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das nicht nur einen Zuwachs bei der Anzahl der Aussteller, sondern auch ein Plus in Sachen Internationalität – sowohl bei den vertretenen Möbelmarken als auch auf Seiten der Besucher. Aber welche Wohnbereiche standen besonders im Fokus? Welche Labels haben sich in den Vordergrund gespielt? Was sind die Trends der Saison und worauf kommt es beim Wohnen in Zukunft an? Wir zeigen dir, welche Antworten die Aussteller auf der M.O.W. 2018 auf diese Fragen finden und liefern dir einige Impressionen vom Messegeschehen!

puris-badmoebel-badezimmer-mow-2018

Hochwertige Badmöbel waren bei der M.O.W. 2018 auffällig oft vertreten. Hier zu sehen: ein natürlich wirkendes Badezimmer von Puris.

marlin-badmoebel-badezimmer-mow-2018

Es geht auch extravaganter: Der Hersteller Marlin präsentierte unter anderem diese umfangreiche Badezimmereinrichtung in knalligem Weinrot.

Ein Augenmerk auf Flur- und Dielenmöbel

Ein traditionell starkes Segment auf der M.O.W. in Bad Salzuflen ist der Bereich Flur und Diele. Auch in diesem Jahr wurde der Fokus auf optisch und technisch ausgereifte Garderobenmöbel vieler unterschiedlicher Möbelmarken wieder deutlich. Als schlichte, sehr basic daherkommende Einrichtungsvariante präsentieren sich Voss Flurmöbel, ohne eine herausragende Qualität vermissen zu lassen. Einige besonders platzsparende Flur-Komplettsets waren am Stand des Dielenspezialisten Leinkenjost zu sehen. Optisch fallen die neuen Dielen-Kollektionen von Leinkenjost durch eine interessante Farbkomposition auf, welche lackierte Oberflächen mit natürlich wirkenden Holzmaserungen verbindet. Die Möbelmarke MCA furniture präsentiert an ihren Messeständen jedes Jahr aufs Neue eine schier endlose Produktvielfalt, welche nahezu jeden Wohnbereich, vom Wohnzimmer über das Esszimmer bis hin zum Arbeitsbereich, umfasst. Auch für Flur- und Diele bietet MCA ein breites Sortiment an hochwertigem Mobiliar an, das in erster Linie wegen seiner umfangreichen gestalterischen Vielfalt begeistert.

flur-diele-voss-garderobe-mow-2018

Voss Garderoben bleiben ihrer bewährten Linie treu und verwirklichen puristische Gestaltungsansätze für den Flur.

flur-diele-leinkenjost-garderobe-mow-2018

Die neue Dielenkollektion von Leinkenjost sorgt durch nüchternes, klares Design für einen edlen Empfang.

flur-diele-mca-furniture-garderobe-mow-2018

MCA furniture weiß mit freundlichem Designs zu begeistern und die Diele durch guten Lichteinsatz optisch zu vergrößern.

flur-diele-mca-furniture-garderobe-mow-2018

MCA foyer, die Garderoben-Kollektion von MCA furniture, bietet höchst abwechslungsreich gestaltete Flurmöbel.

Baby-, Kinder- und Jugendzimmer im Fokus

Weitere Wohnbereiche, denen bei der M.O.W. 2018 eine große Aufmerksamkeit zuteilwurde, sind die Komplexe Kinder- und Jugendzimmer sowie Babyzimmer. Viele Fachbesucher und Einkäufer zeigten sich überrascht vom Angebotsumfang bei Jugend-, Kinder- sowie Babymöbeln im Messezentrum Bad Salzuflen. So wusste beispielsweise der Systemeinrichter Wellemöbel durch Kinder- und Babymöbel in Weiß oder sanften Pastellfarben zu überzeugen. Das Label Euro Diffusion steht seit Jahren für eine Einrichtung fast jedes Wohnbereichs mit herausragender Massivholz-Qualität samt detailverliebten Gestaltungsmerkmalen. Dieses Aushängeschild kennzeichnet auch die bei der M.O.W. präsentierten Euro Diffusion Babymöbel mit ihrem an den Landhausstil angelehnten Auftreten. Modernität und ein auffälliges Pop-Art Design sind die Merkmale, welche Forte Jugendzimmer ausmachen. Der Aussteller präsentierte eine umfangreiche Produktpalette mit einigen Schmuckstücken, die sich beispielsweise durch Allover-Prints oder geklebte Schriftzüge in besonderer Weise hervorzutun vermochten.

wellemoebel-kinderzimmer-mow-2018

Das sportlich-coole Kinderzimmer von Wellemöbel wird vor allem heranwachsenden Fußballfans schnell ans Herz wachsen.

euro-diffusion-babyzimmer-mow-2018

Babyzimmer von Euro Diffusion schaffen mit ihrer detailverliebten Gestaltung eine verträumte Atmosphäre.

forte-jugendzimmer-mow-2018

Großflächige Schriftzüge und knallige Farben – das sind die Rezepte, die das Forte Jugendzimmer zum absoluten Hingucker machen.

forte-jugendzimmer-kleiderschrank-mow-2018

Ein Forte Kleiderschrank für das Jugendzimmer kommt mit Spiegel und lässigem Allover-Print im Pop-Art-Design daher.

Weitere Ausstellungsobjekte für alle Wohnbereiche

Natürlich sind auch die vertretenen Polstermöbel, Esszimmer sowie Wohn- und Schlafzimmermöbel Anziehungspunkte für das Publikum auf der M.O.W. 2018 gewesen. Beachtlich war hier die hohe Exklusivität des Interieurs, denn viele Aussteller präsentierten sich innerhalb Deutschlands entweder ausschließlich auf der M.O.W. oder nirgendwo sonst derart umfangreich. Das ausgestellte Portfolio an Marken und Modellen manifestierte damit in diesem Jahr erneut den Status der M.O.W. als eine der wichtigsten Messen im Bereich Einrichten und als größte europäische Möbelmesse im Herbst. Zahlreiche unterschiedliche Stile von Landhaus-Schick, wie bei GK Möbelvertrieb Wohnzimmermöbeln, bis hin zu geradlinigen Formensprachen, etwa am Stand von New Look mit den dort ausgestellten Sofas und Couches, prägten das abwechslungsreiche Bild. Auch Designs abseits aller Gewohnheiten, wie bei den Kommoden, Regalen und weiteren Kleinmöbeln mit indigener Optik von Die Faktorei sind immer wieder, auch in diesem Jahr, teil des Ausstellungsportfolios. Auf Seiten der Schlafzimmermöbel bleiben Boxspringbetten, beispielsweise die unten zu sehenden, gemütlichen ADA Trendline Boxspringbetten, im Fokus.

gk-moebelvertrieb-3s-frankenmoebel-wohnwand-wohnzimmer-mow-2018

Jedes Jahr aufs Neue angesagt: Wohnzimmermöbel im Landhausstil! Die GK Möbelvertrieb Wohnwand verkörpert diesen Stil par excellence.

new-look-sofa-polstermoebel-mow-2018

Das hier abgebildete New Look Ecksofa stach bei der M.O.W. 2018 mit seiner schlichten, puristischen Formensprache positiv hervor.

faktorei-kleinmoebel-kommode-regal-beistelltisch-couchtisch-mow-2018

Als stilistisch besonders außergewöhnlich tun sich Regale, Konsolen, Couchtische, Beistelltische und Kommoden von Die Faktorei hervor.

ada-trendline-boxspringbett-schlafzimmer-mow-2018

Nach wie vor sind Boxspringbetten die Renner unter den Schlafzimmermöbeln. Hier zu sehen: ein schlichtes Modell von ADA Trendline.

Die M.O.W. 2018 und ihr Einfluss auf trendbewusstes Wohnen

Die steigende Zahl von Ausstellern und die weitere Internationalisierung auf der M.O.W. 2018 im Vergleich zu den Vorjahren verdeutlicht gut das Innovationspotential, das der Möbelbranche weiterhin innewohnt. Seien es stabile Massivholzmöbel für gesundes Wohnen, trendige Kleinmöbel für Flur, Bad und Wohnzimmer mit ihrer innovativen Ästhetik oder komfortable Boxspringbetten für eine erholsame Nachtruhe – in all diesen Bereichen schlummert noch reichlich Raum für eine sich stetig erneuernde sowie verbessernde Produktgestaltung. Entdecke die Messeneuheiten und lass dich zu einer zeitgemäßen Einrichtung deines Zuhauses inspirieren!