Du hast deinen Garten auf Vordermann gebracht, doch die Terrasse könnte einladender und gemütlicher sein? Mit bequemen Gartenmöbeln lassen sich die sonnigen Nachmittage voll auskosten und die lauen Abende mit Gegrilltem so richtig genießen. Gartenmöbel aus Holz sind ein Garant für Gemütlichkeit und Natürlichkeit – ob für Terrasse, Balkon oder Sitzecke im Grünen. Eingerahmt von Kübelpflanzen oder an bunte Blumenbeete angrenzend, wird eine Terrasse mit Holzmöbeln zum Lieblingsplatz für den Sommer. Natürliche Holzmöbel bieten außerdem ein herrliches Körpergefühl, denn selbst in der Sonne heizen sich die Möbel nicht stark auf und durch die atmungsaktive Oberfläche sitzt du auf Holzstühlen nach vielen Stunden noch angenehm. Kaum ein anderes Material ist so langlebig wie Holz, denn die Gartenmöbel kannst du hervorragend nachbehandeln. Einziger Knackpunkt: Holz benötigt eine regelmäßige Pflege. Deswegen findest du hier nicht nur die schönsten Möbeltrends mit Holz für deinen Garten, sondern auch praktische Pflegetipps.

Darauf solltest du beim Kauf der Gartenmöbel aus Holz achten

Natürlich eignet sich nicht jedes Holz für den Außenbereich, denn viele Hölzer würden unter der Witterung leiden und mit der Zeit unansehnlich werden. Besonders wetterfest und widerstandsfähig sind Gartenmöbel aus Teak und anderen Tropenhölzern. Auch subtropische Eukalyptus-Arten, wie für die BEST Freizeitmöbel aus Grandis-Hartholz, sowie europäische Lärche und Robinie haben ausgezeichnete Eigenschaften für den dauerhaften Einsatz im Freien. Zum Schutz vor Abnutzung und Vergrauen sind die Gartenmöbel oftmals vom Hersteller eingeölt. Oder aber die Oberfläche ist durch andere Behandlungen so vorbereitet, dass die Möbel lange schön bleiben. Am besten bestellst du geeignete Pflegemittel für deine Gartenmöbel mit, wie zum Beispiel ein hochwertiges Naturöl. Dann bist du auf die Reinigung und Pflege zum Saisonende vorbereitet oder kannst bei hartnäckigen Flecken schnell Abhilfe schaffen.

Natürliches Ambiente mit Teakholz

Natürliches Ambiente mit Teakholz

Sitzgruppe aus Eukalyptus Grandis-Holz

Sitzgruppe aus Eukalyptus Grandis-Holz

Besonders hochwertig und stabil sind Gartenmöbel aus Massivholz. Einige Hersteller, wie Niehoff Garden, verwenden dafür vorzugsweise recyceltes Teakholz. Dadurch ist den Outdoor-Möbeln aus Tropenholz auch ihr nachhaltiger Charakter sicher. Wenn du Gartenmöbel aus Holz für deine Terrasse kaufen möchtest, kannst du sowohl eine komplette Sitzgruppe aus Holz wählen oder aber schicke Kontraste mit anderen Materialien und Farben schaffen. Das Naturmaterial passt zu unterschiedlichsten Gartengestaltungen und sorgt immer für eine ruhige Basis.

Niehoff Garden Tisch Bistro

Niehoff Garden Tisch Bistro

Kajo Gartentisch von Niehoff Garden

Kajo Gartentisch von Niehoff Garden

Schöne Akzente mit Metall, Beton und Flechtgewebe

Niehoff Garden Gartenmöbel-Set Alto

Niehoff Garden Gartenmöbel-Set Alto & Alvaro

Hochwertiges Holz wirkt immer warm und gemütlich. Damit schafft das Naturmaterial die ideale Grundlage für Gartenmöbel mit spannenden Materialkombinationen. Ein schwarzes Metallgestell, das in vielen kreativen Formen erscheinen kann, bringt die Tischplatte aus Massivholz toll zur Geltung. Für einen eleganten Auftritt sorgen Tischbeine aus glänzendem Edelstahl oder Aluminium. Verstärken lässt sich der Kontrast noch durch bequem gepolsterte Gartenstühle mit Metallbeinen. Armlehnen aus Holz sorgen dann für ein angenehmes und nicht zu heißes Gefühl, wenn du deine Arme im Sommer darauf ablegst. Gemütliche Lounge-Atmosphäre entsteht mit einem hellen Korbgeflecht oder kuscheligen Sitzpolstern für Sessel und Gartenbank. Dabei wirken helle Möbel sehr elegant und sie heizen sich generell weniger auf, allerdings fallen auch Flecken schneller auf. Wähle für die Familien-Sitzgruppe auf der Terrasse also lieber Holzmöbel mit etwas dunkleren oder gemusterten Bezügen.

Offen für Farbtupfer

Dadurch, dass die natürliche Holzfarbe besonders neutral ist, sind auch kräftige Farbakzente möglich. Du findest zum Beispiel Sessel mit buntem Geflecht oder du peppst deine Holzmöbel mit Sitzkissen in Orange, Grün, Gelb oder anderen frischen Farben auf. Wundere dich allerdings nicht, wenn diese Farben auch Bienen, Fliegen und andere Insekten anziehen. Auch auf einem Outdoor-Teppich mit modernem Muster kommt das natürliche Flair der Gartenmöbel aus Holz gut zur Geltung. Ein echtes Trendmaterial im Bereich Wohnen ist Beton – sowohl für Möbel und Dekorationen als auch für die Wand- und Bodengestaltung. Beton kann jede erdenkliche Form annehmen, sodass es kreative Akzente setzt, zum Beispiel in der Tischplatte aus Naturholz. Für hochwertige Gartenmöbel ist das Material speziell behandelt.

Holzstuhl mit Sitz ... in Koralle

SIT Mobilia Gartenstuhl in Koralle

... in Hellbau

… in Hellbau

... oder in Grün?

… oder Grün?

Wie reinigt und pflegt man Gartenmöbel aus Holz?

Echtholzmöbel für den Außenbereich sind wunderschön und langlebig, doch allerdings beanspruchen sie auch mehr Pflege als zum Beispiel Möbel aus Metall oder Kunststoff. Tipps für diese Materialien findest du in unserem Beitrag zum Frühjahrsputz für Gartenmöbel. Mit der richtigen Reinigung und Pflege garantieren hochwertige Holzmöbel aber eine dauerhaft ansehnliche Garteneinrichtung. Hier kommen unsere Pflegetipps, damit Sitzgruppe und Gartenliege lange schön bleiben.

Pflege der Holzmöbel im Frühling

Überwintert haben deine Terrassenmöbel aus Holz hoffentlich im Keller, Schuppen oder an einem anderen gut geschützten Ort. Teak und andere wetterfeste Hölzer können zwar theoretisch das ganze Jahr im Freien bleiben, doch auf Dauer würde die Witterung dem natürlichen Material zusetzen. Im Frühjahr geht es an die Reinigung und Pflege deiner Gartenmöbel. Zuerst werden die Holzmöbel gereinigt, anschließend geölt, um das Naturmaterial vor Witterungseinflüssen zu schützen und dem Vergrauen vorzubeugen. So gehst du dabei vor:

  1. Mische warmes Wasser mit etwas Kernseife oder einer anderen Naturseife. Mit einem Baumwoll-Lappen und der Seifenlauge entfernst du Verschmutzungen von deinen Gartenmöbeln. Vorsicht: Microfasertücher können der Holzoberfläche zusätzlich Öl entziehen und sie dadurch austrocknen.
  2. Nach der Reinigung reibst du Tisch, Stühle, Bank und Gartenliege mit einem sauberen Baumwolltuch trocken.
  3. Die trockenen Terrassenmöbel werden mit einem lösungsmittelfreien Pflegeöl, das es speziell für Holz im Außenbereich gibt, eingepinselt. Alternativ reibst du das Öl mit einem weichen Baumwolltuch ein. Verwende am besten farbiges Öl, denn die Farbpigmente erhöhen den UV-Schutz deiner Möbel.
  4. Lasse die Möbel nun komplett trocknen. Bitte stelle sie dafür nicht in die pralle Sonne, sondern an einen schattigen Platz.
  5. Das Finish: Die Imprägnierung deiner Gartenmöbel aus Holz verstärkst du, indem du die Oberflächen mit einem trockenen Tuch nachpolierst.

Die gleiche Pflege-Prozedur vom Frühjahr wiederholst du im Spätsommer. Während der Saison solltest du darauf achten, Speise- und Getränkereste zeitnah zu entfernen, damit sie nicht ins Holz einziehen.

Abgenutzte und vergraute Gartenmöbel aus Holz auffrischen

Auch Tischplatten aus Holz sehen mit etwas Pflege aus wie neu.

Du entdeckst im Spätsommer mit Schrecken, dass die Grillabende ihre Spuren hinterlassen haben – als unschöne Speise- oder Getränkeflecken auf deinen schönen Holzmöbeln? Mit einem geeigneten Pflegeöl bekommst du selbst ältere Flecken wieder weg. Wichtig ist, dass du die Gartenmöbel vor dem Einölen zuerst reinigst (s. o.). Und was, wenn die Möbel mit den Jahren stark vergraut und rau sind oder sehr abgenutzt wirken? Kein Grund, sich von den Holzmöbeln zu verabschieden. Besorge dir Schleifpapier mit verschiedenen Körnungen. Beginne das Abschleifen mit einer Körnung von 100 und verwende dann ein feineres Schleifpapier mit höherer Körnung. Besonders komfortabel klappt das Abschleifen mit einem Exzenterschleifer, der im Baumarkt nicht viel kosten muss. Wichtig: Gehe dabei immer in Richtung der Maserung vor. Nach dem Abschleifen wird die Oberfläche abgesaugt und mit einem Lappen abgerieben. Nun kannst du die Holzoberfläche mit Pflegeöl imprägnieren und deine Terrassenmöbel aus Holz sehen wieder aus wie neu!

Holzmöbel für deinen Garten bei Möbel Letz

Du möchtest nun Gartenmöbel aus Holz kaufen? Dann findest du in unserem Online-Shop hochwertige Möbel in verschiedenen Designs und Preisklassen. Entdecke zum Beispiel naturschöne Gartentische aus Teakholz, die du mit vielen Stühlen und Sesseln kombinieren kannst. Teilweise stehen auch mehrere Tischgrößen zur Auswahl. Für einen stimmigen Look auf deiner Terrasse kannst du außerdem eine komplette Sitzgruppe als Gartenmöbel-Set bestellen. So passen Tisch und Stühle nicht nur optisch, sondern auch mit ihren Maßen perfekt zusammen. Entdecke auch gemütliche Gartenliegen aus Holz für pures Urlaubsfeeling im Grünen oder schaffe mit einer kompakten Sitzgruppe ein natürliches und elegantes Ambiente auf deinem Balkon. Hier kommen ein paar Ideen für deine Wohlfühloase vor der eigenen Gartentür: